Räume für den Bürgertreff

Wie die Presse schon berichtet hatte,werden dem Bürgertreff die demnächst frei werdenden Räume des Archivs im Alten Rathaus von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Seit dem 11. Februar nun ist es offiziell: der Finanzausschuss des Gemeinderates hat sein OK für die Übernahme der Räume durch den Bürgertreff gegeben.
Der Vertrag zwischen Gemeinde und Bürgertreff wird demnächst unterzeichnet.
Der Bürgertreff dankt der Gemeinde für die Bereitstellung der Räume und das Vertrauen, dass den dort Engagierten damit entgegengebracht wird.
Wir freuen uns auf einen baldigen Einzug vielleicht Mitte Mai und krempeln schon mal die Ärmel hoch !
Für die Nutzung der Räume gibt es vielfältige Möglichkeiten : die geplante Tauschbörse kann hier stattfinden oder AG's des Runden Tisches können sich hier treffen, da der Zugang rollstuhlgerecht gemacht wird. Die Gruppe „Begleitetes Wohnen Zuhause" wird dort ihr Büro haben und Gespräche und Beratung anbieten, zudem werden die Räume von den entstehendenProjektgruppen genutzt werden.
Die Räume des Bürgertreffs, die zum Teil gemeinsam mit der Jugendmusikschule genutzt werden, stehen außerdem allen Gruppierungen und Vereinen offen, die sich dort treffen möchten.
Wir hoffen,dass der Bürgertreff sich zu einem Treffpunkt entwickelt, der vielfältiges bürgerschaftliches Engagement ermöglicht.