Arbeitskreis Mobilität − Aktuell 26.03.2021

Der Arbeitskreis Mobilität hat sich mit dem Bürgerentscheid zum Baugebiet befasst. Größte Sorge der Gegner ist die ungelöste Verkehrssituation. Deshalb hat in der letzten Gemeinderatssitzung Max-Peter Ratzel im Namen des Arbeitskreises die Erstellung eines Mobilitätskonzeptes durch einen Fachplaner gefordert. Die Untersuchung muss vorurteilsfrei alle möglichen Varianten untersuchen, die zu einer Entlastung der Ortsmitte führen und uns Bürger*innen besser an die Straßenbahn anbinden. Wir begrüßen es, dass Bürgermeister Walz in der Sitzung zugesagen konnte, dass ein derart umfassendes Mobilitätskonzept beauftragt wird. Wir werden uns gerne einbringen.

Weiter begrüßen wir seine Zusage, dass nach dem knappen Ergebnis des Bürgerentscheids eine breite Bürgerbeteiligung durch eine externe Fachbegleitung (Moderation) erfolgen wird. Das Thema Mobilität wird hierbei sicher eine wichtige Rolle spielen.

Darüber hinaus hat der Arbeitskreis detaillierte Überlegungen zum Ausbau der E-Mobilität erarbeitet und wird diese mit der Verwaltung und den Fraktionen beraten.