Kontakt:
Telefon: 0049 176 28 34 85 91  (Mailbox)
E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Die Arbeitsgruppe Möbellager entstand 2015 im Rahmen der großen Flüchtlingswelle und hat sich mittlerweile zu einer festen Größe in Gundelfingen entwickelt. Unser Ziel ist es, Flüchtlinge und andere Bedürftige bei der Ausstattung von Wohnraum zu unterstützen. Dabei arbeiten wir eng mit der Gemeinde Gundelfingen zusammen. 

Im Möbellager erhalten Geflüchtete, Bedürftige und natürlich alle anderen Bürger*innen aus Gundelfingen und Umgebung Möbel und Hausrat gegen einen kleinen Beitrag. Wer Möbel oder Hausrat spenden möchte, ist bei uns ebenfalls richtig. Gerne holen wir die Dinge ab, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, gerne gleich mit Abholort, Beschreibung und Foto.

Zum Möbellager gehört auch eine Reparaturwerkstatt – hierbei handelt es sich um ein Projekt zur Integration von Geflüchteten, die unter Anleitung eines ehrenamtlich arbeitenden Elektromeisters gespendete Geräte inspizieren und ggf. reparieren. Wir nehmen gerne gespendete, leicht defekte Haushalts-Großgeräte an (Markengeräte, nicht älter als 10 Jahre). Geflüchtete, die Interesse an einer Mitarbeit haben, dürfen sich gerne melden. 

Auch bei ebay Kleinanzeigen sind wir aktiv. Immer wieder stellen wir dort Dinge ein, die nicht zu unserem Sortiment oder in unser Lager passen oder suchen Dinge, die uns gerade fehlen. Sie finden uns unter Stichworten wie „Möbellager sucht“ oder „Möbellager bietet“.

Einmal wöchentlich bieten wir eine offene Scheune zum Stöbern, Staunen und Shoppen an, immer freitags von 16 bis 18 Uhr, Alte Bundesstraße 60 (Ortsmitte neben der Raiffeisenbank). Zutritt mit 2G-Nachweis, Maskenpflicht und Abstandsregeln sind zu beachten.


Unser Team besteht aktuell aus sechs festen Ehrenamtlichen und wechselnden Helfern (beim Möbelschleppen). Wir freuen uns immer über weitere begeisterte und tatkräftige Helferinnen und Helfer, insbesondere mit einem Faible für Umzüge/Möbelpackerei :-), bitte nehmen Sie dazu einfach telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Gerne nehmen wir Sachspenden an:
Wenden Sie sich zur Abstimmung eines Termins (Besichtigung/Abholung) bitte an:
Stefan Oehler, Martin Lienhardt, Telefon: 0049 176 28 34 85 91  (Mailbox)
oder per E-Mail an Anja Ihme: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.