PG-MehrGenerationenWohnen(MGW)-Ziele+Historie

MehrGenerationenWohnen in Gundelfingen – Ein Projekt

von Jürgen Faber, Mitglied der Arbeitsgruppe.

Das Thema „Mehrgenerationenwohnen“ beschäftigt seit dem Jahre 2012 vor allem bürgerschaftliche Arbeitsgruppen. Bürgertreffler waren in diesen AGs von Anfang an beteiligt, über 20 Mitarbeitende beschäftigten sich mit der Konzeption des Mehrgenerationenwohnens und der von Pflegewohngruppen, die dem Gemeinderat und den Bürgern 2013 öffentlich vorgestellt wurden. Die Arbeitsgruppen arbeiten seither an den Themen weiter.

Ende 2015 beschloß der Gemeinderat die Einrichtung eines beratenden Arbeitkreises „Alte Bundesstraße 10“ unter der Moderation des Bürgermeisters, um sich dort mit dem Thema inhaltlich und öffentlich breiter zu befassen. Dem Arbeitskreis gehören an: Mitglieder aller Fraktionen des Gemeinderats, die Sprecher der AGs sowie weitere fachliche Referenten.

Ziel dieses Arbeitkreises ist es, das auf dem Gelände der „Alten Bundesstraße 10“ vorgesehene Projekt so weit vorzuklären, bis es zu einer Beratung durch den Gemeinderat gelangen kann.

In der Folge sind einige richtungsweisende Unterlagen angefügt, die einer Überblick über das, was bisher geschah, geben können.

Es bleibt mir nur, Sie als Interessierte einzuladen, diesen öffentlichen Entscheidungsprozeß im Arbeitskreis, zu dem im Gemeindeblatt eingeladen wird sowie die Beratungen des Gemeinderates persönlich mitzuverfolgen und gerne auch inhaltlich zu bereichern.

 

MehrGenerationenWohnen in Gundelfingen – Die Historie

Wie alles begann!

 

 Wie alles begann 2012

MehrGenerationenWohnen in Gundelfingen – Das Konzept

bitte hier klicken um das Konzept aufzurufen!